365NEWSX
365NEWSX
Subscribe

Welcome

Aus diesen Promis werden keine Co-Stars mehr - n-tv NACHRICHTEN

Aus diesen Promis werden keine Co-Stars mehr - n-tv NACHRICHTEN

Aus diesen Promis werden keine Co-Stars mehr - n-tv NACHRICHTEN
Dec 03, 2022 1 min, 54 secs

auf Instagram gegen seinen Co-Star aus, ohne diesen beim Namen zu nennen.

So auch Geena Davis.

"Das war übel", sagte Davis der "Times" kürzlich.

Das ist kein Lästern, ich würde es ihm ins Gesicht sagen", sagte Prinze Jr.

Ich wollte das Business danach nur noch verlassen.

dass ich das sage, aber er scheint sich alle Mühe zu geben, die Leute abzuwehren." Nolte warf Roberts ebenfalls vor, "keine nette Person" zu sein - was die 55-Jährige später sogar selbst zugab.

Sie wisse, dass sie früher am Set ein "egoistisches Gör" gewesen sei, sagte sie.

Auch hinter der Kamera wollte bei dem Film nichts laufen.

von James Franco gewesen sein, das seinen Co-Star Tyrese Gibson mächtig auf die Palme brachte.

Franco sei so intensiv gewesen, dass er ihn in den Kampfszenen "mit voller Wucht schlug".

Von Francos öffentlicher Entschuldigung wollte Gibson nichts hören.

Es fühlte sich sehr persönlich an", sagte Gibson später im "Playboy".

Bei "Sex and the City" mögen Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall beste Freundinnen gespielt haben, doch im echten Leben standen sich die beiden Schauspielerinnen nie nahe.

"Ich denke wirklich, sie hätte netter sein können", sagte Cattrall 2018 ...

über ihren ehemaligen Co-Star.

Als Parker Cattrall öffentlich ihr Beileid aussprach, nachdem deren Bruder gestorben war, ...

antwortete Cattrall mit einem bitteren Instagram-Post: "Ich brauche deine Liebe oder Unterstützung zu diesem Zeitpunkt nicht.

Washington wurde kurz darauf gefeuert, weil er einen homophoben Ausdruck benutzt haben soll.

Er behauptete jedoch später, seine Äußerungen seien nicht der Grund ...

Russell habe sich später zwar entschuldigt, "aber ich ging weg.

Mit dem Regisseur wolle er künftig nie wieder zusammenarbeiten - "das Leben ist zu kurz", sagte er.

Nun befinden sich die Schauspielerinnen Alyssa Milano (l.) und Rose McGowan immer mal wieder in einem Twitter-Krieg.

Alles fing im August 2020 mit einem Tweet an, in dem McGowan den Demokraten vorwarf, "nichts erreicht" zu haben.

Milano - eine überzeugte Demokratin - wollte davon nichts hören und konterte: "An Rose und an alle, die die Lüge verbreiten, dass Demokraten den Leuten angeblich nicht helfen: Ihr verletzt Menschen, ...

Tausende Menschen sterben jeden Tag und ihr wollt mit euren übertreibenden Tweets immer noch Aufmerksamkeit erhaschen." Das ließ wiederum McGowan nicht auf sich sitzen und warf ihrer Kollegin verschiedenste Anschuldigungen an den Kopf: ...

Die Kollegin sei "eifersüchtig auf mich, weil ich meinen Vergewaltiger entlarvt habe", twitterte McGowan, die Harvey Weinstein des sexuellen Missbrauchs bezichtigt.

Wie dieser behauptet, sei Gere nicht nur in Kampfszenen "sehr aggressiv" gewesen.

seinen Co-Star mehrfach gebeten, ordentlicher zu essen, damit dieser sich nicht schmutzig mache.

Die Zusammenarbeit zwischen Selma Blair und Charlie Sheen in der Sitcom "Anger Management" währte nur kurz.

Als Hardy sich "ziemlich aggressiv" vor ihr aufgebaut habe, habe sich Theron so unsicher gefühlt, dass fortan eine Set-Mitarbeiterin dafür zuständig gewesen sei, sie nicht mehr aus den Augen zu lassen.

Gegenüber der "Daily Mail" zeigte sich Hardy später reumütig

Summarized by 365NEWSX ROBOTS
SUBSCRIBE

Get monthly updates and free resources.

CONNECT WITH US

© Copyright 2023 365NEWSX - All RIGHTS RESERVED